Dieser Onlineshop steht ab sofort zum Verkauf VB 20 000 €.
Neue Existenz für Sie mit Dropshipping. Weitere Infos unter 030 405 33 241 Herr Gieseler

Ein gesunder Schlaf

Der Schlaf ist für unseren Körper sehr wichtig, denn wir verbringen ca. ein Drittel unsere Leben damit. Nachts erholen wir uns vom Tag und tanken neue Kräfte. So sollte es zumindest sein. Doch immer mehr Menschen haben keinen ausreichen erholsamen Schlaf mit der Folge, dass sie am Morgen unausgeruht aufwachen. Erholtsein ist jedoch die Grundlage für Leistungsfähigkeit im Beruf, und Voraussetzung dafür, dass wir uns mit unserer Familie unseren Freunden und natürlich in unserem eigenen Körper wohlfühlen.

Die Matratze

Es kommt darauf an, dass wir eine optimale Körperhaltung auf unserer Matratze einnehmen. In der Nacht regenerieren sich unser Knochengerüst, unsere Bandscheiben und unsere Muskeln. Eine zu harte oder zu weiche Matratze mit einem schlecht stützenden Lattenrost kann dazu führen, dass sich Muskelverspannungen, Bandscheibenprobleme und körperliches Unwohlsein am Morgen bemerkbar machen. Eine gute Matratze muss einerseits den Körper angenehm entlasten und andererseits die Hohlräume sehr gut stützen. Die verschiedenen Matratzenkerne bestehen aus Schaumstoff, Latex oder Federkernen. Sie werden mit Bambus-, Baumwoll-, Frottee- o.ä. Bezügen ummantelt, die wiederum mit Schafwolle, Vlies, Baumwolle oder Rosshaar versteppt sind.

Härte der Matratze

Härtegrad 2 = für Personen bis 80 kg Körpergewicht Härtegrad 3 = für Personen bis 110 kg Körpergewicht Härtegrad 4 = für Personen über 110 kg Körpergewicht

Der Lattenrost

Der Lattenrost sollte gut auf die anderen Elemente unseres Bettes abgestimmt werden. Der Lattenrost sorgt für eine gute Belüftung der Matratze. Durch die Abstände zwischen den Leisten kann Luft zirkulieren und Feuchtigkeit von der Matratze wegtransportiert werden. Dadurch minimiert sich die Gefahr der Geruchs- und Schimmelbildung. Je nach Qualität und individueller Verstellbarkeit wirkt ein Lattenrost Rücken- sowie Schulterschmerzen entgegen und fördert einen erholsamen Schlaf. Falls Sie die Anschaffung eines elektrisch verstellbaren Lattenrostes in Betracht ziehen, ist die Bodenfreiheit Ihres Bettes ebenfalls von Bedeutung. Messen Sie hierzu vor dem Kauf den Abstand zwischen Lattenrostauflage und Boden, da Motor und Verstell Mechanismus Platz unter dem Bett beanspruchen. 

+ mehr Informationen
Ein gesunder Schlaf Der Schlaf ist für unseren Körper sehr wichtig, denn wir verbringen ca. ein Drittel unsere Leben damit. Nachts erholen wir uns vom Tag und tanken neue Kräfte. So sollte es... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ein gesunder Schlaf

Der Schlaf ist für unseren Körper sehr wichtig, denn wir verbringen ca. ein Drittel unsere Leben damit. Nachts erholen wir uns vom Tag und tanken neue Kräfte. So sollte es zumindest sein. Doch immer mehr Menschen haben keinen ausreichen erholsamen Schlaf mit der Folge, dass sie am Morgen unausgeruht aufwachen. Erholtsein ist jedoch die Grundlage für Leistungsfähigkeit im Beruf, und Voraussetzung dafür, dass wir uns mit unserer Familie unseren Freunden und natürlich in unserem eigenen Körper wohlfühlen.

Die Matratze

Es kommt darauf an, dass wir eine optimale Körperhaltung auf unserer Matratze einnehmen. In der Nacht regenerieren sich unser Knochengerüst, unsere Bandscheiben und unsere Muskeln. Eine zu harte oder zu weiche Matratze mit einem schlecht stützenden Lattenrost kann dazu führen, dass sich Muskelverspannungen, Bandscheibenprobleme und körperliches Unwohlsein am Morgen bemerkbar machen. Eine gute Matratze muss einerseits den Körper angenehm entlasten und andererseits die Hohlräume sehr gut stützen. Die verschiedenen Matratzenkerne bestehen aus Schaumstoff, Latex oder Federkernen. Sie werden mit Bambus-, Baumwoll-, Frottee- o.ä. Bezügen ummantelt, die wiederum mit Schafwolle, Vlies, Baumwolle oder Rosshaar versteppt sind.

Härte der Matratze

Härtegrad 2 = für Personen bis 80 kg Körpergewicht Härtegrad 3 = für Personen bis 110 kg Körpergewicht Härtegrad 4 = für Personen über 110 kg Körpergewicht

Der Lattenrost

Der Lattenrost sollte gut auf die anderen Elemente unseres Bettes abgestimmt werden. Der Lattenrost sorgt für eine gute Belüftung der Matratze. Durch die Abstände zwischen den Leisten kann Luft zirkulieren und Feuchtigkeit von der Matratze wegtransportiert werden. Dadurch minimiert sich die Gefahr der Geruchs- und Schimmelbildung. Je nach Qualität und individueller Verstellbarkeit wirkt ein Lattenrost Rücken- sowie Schulterschmerzen entgegen und fördert einen erholsamen Schlaf. Falls Sie die Anschaffung eines elektrisch verstellbaren Lattenrostes in Betracht ziehen, ist die Bodenfreiheit Ihres Bettes ebenfalls von Bedeutung. Messen Sie hierzu vor dem Kauf den Abstand zwischen Lattenrostauflage und Boden, da Motor und Verstell Mechanismus Platz unter dem Bett beanspruchen. 

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen