Dieser Onlineshop steht ab sofort zum Verkauf VB 20 000 €.
Neue Existenz für Sie mit Dropshipping. Weitere Infos unter 030 405 33 241 Herr Gieseler

Kommoden"Orissa"

Die Provinz

Bei diesen Kommoden erwartet Sie die alte Handwerkskunst der indischen Provinz Orissa. Es handelt sich hier um klassische Möbelstücke des heutigen Bundesstaates Orissa- bis 2011, heute Odisha, im Südosten Indiens. Odisha hat eine Fläche von 155.707km 2 und 42 Millionen Einwohnern.

Alte Handwerkskunst

Jede Kommode wird nach alter Tradition und vielen Stunden per Hand gefertigt, deshalb sind die hier angebotenen Kommoden alles Einzelstücke. Diese handgearbeiteten Kommoden verzaubern mit ihrem Charme des alten Indiens jede Wohnumgebung. Sie setzen zauberhafte Akzente in moderne und fernöstlich angehauchte Wohnumgebungen. Sie sind echte Eyecatcher in jeder Wohnumgebung. Die Kommoden aus indischem Sheeshamholz passen ideal in indisch und fernöstlich inspirierte Wohnzimmer, Schlafzimmer und Flure. Die handgefertigten Kommoden setzen auch zauberhafte Akzente in modernen Wohnumgebungen.

Weiter Orissa Kommoden in Indien

.

Der Glaube in der Provinz

Die meisten Menschen in der Provinz Orissa sind hinduistischen Glaubens. Die Menschen in Orissa verehren den Hindugott Jagannatha, dem in der Stadt Puri auch ein opulenter Tempel gewidmet ist. Für viele Hindus ist der Bundesstaat Odisha das Land Jagannaths, des "Herrn des Universums", einer speziellen, abstrakten Form des Gottes Krishna. Sein Tempel in Puri gilt als einer der wichtigsten hinduistischen Pilgerzentren und als besonders gnadenreicher Wallfahrtsort, weshalb man die Küstenstadt als "Heilige Stadt" bezeichnet. Jedes Jahr im Juni oder Juli findet hier die auf der ganzen Welt bekannte Rath Yatra statt, ein Fest, bei dem die Götterstatuen auf drei großen Wagen (Ratha) in einer Prozession durch die Straßen gezogen werden.

Der Jagannath-Tempel

Der Tempel wurde von Codaganga Anantavarman (1088-1160), dem ersten imperialen Herrscher von Orissa (Odisha) um 1130 gegründet und hundert Jahre später zu einer Art Reichstempel, Jagannath zum Herrscher Orissas erklärt. Der König verstand sich als dessen Stellvertreter, so dass jede Rebellion zum Sakrileg wurde. Der jetzige Komplex mit den pyramidenförmigen Dächern entstand im zwölften Jahrhundert. Wie viele Tempel im charakteristischen Orissa-Stil ist auch dieser für seine besonders schönen Steinmetzarbeiten bekannt. Hier ist ein beeindruckendes Foto zu sehen: http://bit.ly/1oq0mKg

Die Kommoden

Diese Möbelstücke sind aufwendig aus massivem Holz gearbeitet. Kolonialstilmöbel fallen besonders durch ihr massives Äußeres, filigrane Schnitzereien, Eisenbeschläge und die meist dunkle Farbgebung ins Auge. Der Stil dieser Möbel leitet sich aus altem indischem Kunsthandwerk, welches sich mit englischen Einflüssen vermischte, ab. Diese einzigartigen Möbelstücke verleihen jedem Raum das besondere Etwas. Orissa Kommoden sind in Indien in vielen Haushalten zu finden.

Ambiente um die Kommode

Schaffen Sie in Ihrem Wohn- oder Schlafzimmer diese wunderbare indische Atmosphäre, indem Sie mit hölzernen Truhen, Kleinmöbeln, Kommoden oder Schränken kombinieren, denen der Geist des indischen Lebens innewohnt. Bunt bedruckte Kissen, Vorhänge und Wandbilder machen Ihnen darüber hinaus das Träumen leicht. Für den richtigen Duft sorgen Kerzen und Räucherstäbchen.

+ mehr Informationen
Kommoden"Orissa" Die Provinz Bei diesen Kommoden erwartet Sie die alte Handwerkskunst der indischen Provinz Orissa. Es handelt sich hier um klassische Möbelstücke des heutigen Bundesstaates... mehr erfahren »
Fenster schließen

Kommoden"Orissa"

Die Provinz

Bei diesen Kommoden erwartet Sie die alte Handwerkskunst der indischen Provinz Orissa. Es handelt sich hier um klassische Möbelstücke des heutigen Bundesstaates Orissa- bis 2011, heute Odisha, im Südosten Indiens. Odisha hat eine Fläche von 155.707km 2 und 42 Millionen Einwohnern.

Alte Handwerkskunst

Jede Kommode wird nach alter Tradition und vielen Stunden per Hand gefertigt, deshalb sind die hier angebotenen Kommoden alles Einzelstücke. Diese handgearbeiteten Kommoden verzaubern mit ihrem Charme des alten Indiens jede Wohnumgebung. Sie setzen zauberhafte Akzente in moderne und fernöstlich angehauchte Wohnumgebungen. Sie sind echte Eyecatcher in jeder Wohnumgebung. Die Kommoden aus indischem Sheeshamholz passen ideal in indisch und fernöstlich inspirierte Wohnzimmer, Schlafzimmer und Flure. Die handgefertigten Kommoden setzen auch zauberhafte Akzente in modernen Wohnumgebungen.

Weiter Orissa Kommoden in Indien

.

Der Glaube in der Provinz

Die meisten Menschen in der Provinz Orissa sind hinduistischen Glaubens. Die Menschen in Orissa verehren den Hindugott Jagannatha, dem in der Stadt Puri auch ein opulenter Tempel gewidmet ist. Für viele Hindus ist der Bundesstaat Odisha das Land Jagannaths, des "Herrn des Universums", einer speziellen, abstrakten Form des Gottes Krishna. Sein Tempel in Puri gilt als einer der wichtigsten hinduistischen Pilgerzentren und als besonders gnadenreicher Wallfahrtsort, weshalb man die Küstenstadt als "Heilige Stadt" bezeichnet. Jedes Jahr im Juni oder Juli findet hier die auf der ganzen Welt bekannte Rath Yatra statt, ein Fest, bei dem die Götterstatuen auf drei großen Wagen (Ratha) in einer Prozession durch die Straßen gezogen werden.

Der Jagannath-Tempel

Der Tempel wurde von Codaganga Anantavarman (1088-1160), dem ersten imperialen Herrscher von Orissa (Odisha) um 1130 gegründet und hundert Jahre später zu einer Art Reichstempel, Jagannath zum Herrscher Orissas erklärt. Der König verstand sich als dessen Stellvertreter, so dass jede Rebellion zum Sakrileg wurde. Der jetzige Komplex mit den pyramidenförmigen Dächern entstand im zwölften Jahrhundert. Wie viele Tempel im charakteristischen Orissa-Stil ist auch dieser für seine besonders schönen Steinmetzarbeiten bekannt. Hier ist ein beeindruckendes Foto zu sehen: http://bit.ly/1oq0mKg

Die Kommoden

Diese Möbelstücke sind aufwendig aus massivem Holz gearbeitet. Kolonialstilmöbel fallen besonders durch ihr massives Äußeres, filigrane Schnitzereien, Eisenbeschläge und die meist dunkle Farbgebung ins Auge. Der Stil dieser Möbel leitet sich aus altem indischem Kunsthandwerk, welches sich mit englischen Einflüssen vermischte, ab. Diese einzigartigen Möbelstücke verleihen jedem Raum das besondere Etwas. Orissa Kommoden sind in Indien in vielen Haushalten zu finden.

Ambiente um die Kommode

Schaffen Sie in Ihrem Wohn- oder Schlafzimmer diese wunderbare indische Atmosphäre, indem Sie mit hölzernen Truhen, Kleinmöbeln, Kommoden oder Schränken kombinieren, denen der Geist des indischen Lebens innewohnt. Bunt bedruckte Kissen, Vorhänge und Wandbilder machen Ihnen darüber hinaus das Träumen leicht. Für den richtigen Duft sorgen Kerzen und Räucherstäbchen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Traditionelle historische Orissa Kommode mit vielen Verzierungen - Modell 6 Traditionelle historische Orissa Kommode mit...
Art.-Nr.: GU29945-GUR
Gewicht: 80 kg
Maße: Höhe 106cm, Breite 102cm, Tiefe 31cm
754,80 € *
Traditionelle historische Orissa Kommode mit vielen Verzierungen - Modell 5 Traditionelle historische Orissa Kommode mit...
Art.-Nr.: GU29934-GUR
Gewicht: 80 kg
Maße: Höhe 106cm, Breite 102cm, Tiefe 31cm
718,80 € *
Traditionelle historische Orissa Kommode mit vielen Verzierungen - Modell 8 Traditionelle historische Orissa Kommode mit...
Art.-Nr.: GU16265-GUR
Gewicht: 80 kg
Maße: Höhe 76cm, Breite 106cm, Tiefe 59cm
708,00 € *
Zuletzt angesehen